Posts

FJKS 3

Bild
Heute nur einen kurzen Zwischenstand ...dank des verregneten Wetters in letzter Zeit ist das Sofa ein guter Rückzugsort und es läuft gut. Ich habe meine Länge gefunden und werde nach den drei Schlußreihen abketteln.
Nun bleiben noch die Ärmel und die Blende mit den Knopflöchern. Es könnte also dieses mal mit dem Finale klappen.
Einen schönen Sonntag euch allen
Silke
FJKA 2020/3

Kleid Gusta

Bild
Für das Kleid Gusta von Fibre mood habe ich mich entschieden, als ich immer wieder auf schöne Beispiele im Netz gestoßen bin und ich gerne ein lockeres Kleid im A-Stil nähen wollte. Im Orginal wird eine Art Lederimitat vernäht und ansonsten wird Romanit empfohlen. Weder das eine noch das andere wollte ich verwenden, es sollte eher etwas frühlingshaftes leichtes werden. Und so habe ich einen häuslichen Lagerstoff verarbeitet. Ein etwas festerer Jersey im mintfarben Streifenlook.  Die vordere Passe habe ich quer zum Fadenverlauf genommen und leicht verstärkt. Die Abnäher gehen in Taschen über , ein schönes Details. Die Taschen sind schön groß zum Hände verstecken.
Mir gefällt der locker Schnitt des Kleides und ein Nachfolger ist schon in Planung.
Bei Elke am heutigen MMM zeigt sich der Frühling auf ihrem Kleid aus diesem herrlichen Stoff  und ich nehme euch mit zu einem Spaziergang in den Pillnitzer Schloßpark, vorbei an den blühenden Krokuswiesen.
liebe Grüße von Silke

FJKA 2

Bild
Das zweite Treffen, heute mit Doreen, welche zwei schöne Strickprojekte am laufen hat. Und ich habe auch schon gut durchgestartet. Der Anfang ist gemacht und den Musterverlauf habe ich schon verrinnerlicht.

Vielen Dank für eure Kommentare zum letzten Post. Dabei kam oft die Anmerkung über die Länge der Jacke.  Also ich werde sie sicherlich nicht sooo lang stricken, wie auf dem Foto. Die Farbe der Jacke passt zu einigen  meiner Kleider und ich werde ich die Länge dann einfach vor dem Spiegel entscheiden.  Einige kleine Abweichungen der Anleitungen habe ich für mich vorgenommen. So zum Beispiel habe ich die Zunahmen für das V der Vorderteile in anderen Abständen gestrickt bzw ausgelassen. Das ist die Anpassung an meine Größe.  Ich wünsche euch allen gutes gelingen, es sind wirklich viele schöne Projekte beim FJKA dabei auf die man sehr gepannt sein kann. Silke

Frühlingstricken2020

Bild
2020 wird das Jahr an dem ich es schaffen werde, am FrühlingsKnit Along hier beim MMM teilzunehmen und  AUCH FERTIG ZU WERDEN !!! Soweit mein Vorsatz, ich bin einfach nicht die schnellste Strickerin. Heute zum ersten Treffen kann ich immerhin schon vier Punkte mit einem Häckchen versehen. Ich habe eine Idee, Wolle, Maschenprobe und habe auch schon angefangen.
Bei Maschenfein (Dancer ! schleichWerbung!) in der Sommerausgabe des Musterheftes von Sandnesgarn bin ich über die schöne Jacke mit dem durchbrochenen Muster gestolpert.
Bis auf das Muster, welches bis zum Armausschnitt auch die Raglanzunahme aufnimmt, wir alles rechts gestrickt. Also ziemlich unaufgeregt das ganze, so zum nebenbei stricken perfekt geeignet. Entschieden habe ich mich für die Orginalwolle in Eisblau. Die Wolle setzt sich aus 53%Baumwolle, 33% Viskose und 14% Leinen zusammen. Sie lässt sich gut verstricken obwohl sie lose verdrillt ist und wird sich sicherlich luftig und locker tragen lasssen. So sieht es bei mir aus, und …

Kielo wrap

Bild
Eine kurzfristige Einladung zum Dreikönigsball  (ist nun schon seit einem Monat Geschichte) beschleunigte die Entscheidung, das Kleid  kielo wrap zu nähen. Der Stoff war schon gekauft, der Schnitt geplottet und das nähen ging wirklich schnell und unkompliziert. Dieses Kleid fertig zu stellen schafft man wirklich, -wenn alles vorhanden ist-, an einem halben Tag. Jaaa und ich bin begeistert von diesem Schnitt und Kleid ( wie so viele andere auch ). Ein Schnitt, welcher für viele Gelegenheiten und Stoffe geeignet ist. Mein Stoff ist ein Viskosecrepe ohne große Dehnbarkeit. Da ich nur 1,58 groß bin, habe ich an verschiedenen Stellen gekürzt und in Gr.36 genäht. Getanzt wurde am Ballabend ausgiebig ....und auch dass funktionierte in dieser Länge Dank des Schlitzes im Rückenteil großartig.

Mit dem Moderator des Ballabends ... er mußte seinen Anzug auch noch auswählen. Meine Frisur sitzt hier noch nicht so richtig, dass sah nach der Maske deutlich schicker aus...
Ein wunderbares, spannendes und fr…

Shirt Stella

Bild
Das Shirt Stella von pattydoo  ist ein lässiges Shirt mit einem kleinen Schildkrötenkragen, welcher am Hals nicht einengt. Da er etwas höher steht, wärmt er trotzdem und schaut irgendwie mal bissel anders aus.
Der lila gemusterte Stoff ist wieder ein 100% Merino aus meiner Neuseelandlieferung. Echt angenehm zu tragen. Da der Stoff locker gewebt ist fällt es etwas gefälliger als das untere Shirt.
Genäht habe ich in Größe 38. Ich finde, dass die Pattydoogröße schon etwas knapp ausfällt. Das nächste Mal würde ich noch etwas mehr Nahtzugabe dazu geben. Der Rock ist ein älterer Schnitt von simplicity , hier  schon einmal gezeigt. Ich habe den Schnitt wenigsten schon viermal vernnäht. Das letzte mal in Leinen. Der Rock ist leider mittlerweile etwas abgeliebt und unansehlich geworden. Deshalb dieses mal aus einem hochwertigeren leichtem Wollstoff.




Herzlichen Dank an Elke, welche heute den MMM organisiert.
Einen bunten Novembermittwoch euch alle . 
verlinkt auch bei Heikes Lieblingsshirt Party

Kleid Suzinka

Bild
Am heutige OktoberMMM entführt uns Sylvia noch einmal in den Sommer, was wir mit Blick aus dem Fenster des veregneten Morgens unbedingt genießen sollten.
Den Sommer über sind meine Freizeitaktivitäten eher im Außenbereich angesiedelt ... dementsprechend verwaist ist das Nähzimmer samt Maschine. Die ersten kühleren Tage habe ich aber gleich genutzt ein schon längeres Projekt anzugehen. Das Jerseykleid Suzinka von Lillestoff. Vor einer Weile habe ich eine Ladung Merinostoffe aus Neuseeland geordert. Die Stoffe von dort haben neben vielen Unis in verschiedenen Qualitäten, auch wunderschöne Musterstoffe. Bevor ich den Merino anschneide, sollte aber erstmal ein Probekleid entstehen. So ist das absolut tragbare Pusteblumenkleid entstanden. 

Der Schnitt hat eine Raffung im Bauch (Problem) bereich und Abnäher im Rücken und ist unkompliziert zu nähen. Ich habe die Größe 38 genäht und sie passt ohne Änderungen, außer die oblikatorische Verkürzung, welche ich bei Kleider immer machen muß.

Das u…