Posts

Bluse Bellah

Bild
Eigentlich bin ich nähtrendmäßig schon im Frühling, aber die heutigen Fotos entstanden zwischen Sonne, Schnee und Regenschauer.  Die Bluse Bellah ist ein schöner , leicht zu vernähender und vorallem gut sitzender Schnitt ....er wurde ja auch schon oft und gern vernäht....und zu recht.  Aus leichtem Viskosestoff genäht, sind die beiden Blusen allerdings wirklich sehr luftig und werden wohl ersteinmal wieder im Schrank verschwinden.




Euch noch einen schönen  Mittwoch 
und Donnerstag
Silke

Frühling mit Vitamin D

Bild
Ich habe es tatsächlich geschafft zum Frühlingsbeginn die Jacke Vitamin D fertig zustricken. In  pistaziengrün ! Die Wolle ist merino extrafine von Drops.

Die Anleitung ist in englisch, aber gut verständlich. Alles wird von oben in Raglan nach unten gestrickt. Nun habe ich allerdings dickeres Garn als empfohlen genommen. Nach der Maschenprobe entschied ich mich für Größe S. Im großen und ganzen eine gute Entscheidung, die Jacke ist etwas länger geworden und ich habe keine Zunahme der Ärmel gemacht. Im Gegenteil, schnell habe ich wieder abgenommen, sie waren dann doch ziemlich weit. Da ich die Ärmel auf dem Nadelspiel gestrickt habe, konnte ich gut anprobieren.  Die Wolle mag ich sehr, allerdings musste ich nach dem Waschen die Ärmel wieder aufribbeln und kürzen, sie sind einfach zu lang geworden. Das ist mir so mit dieser Wolle noch nicht passiert.

Noch einmal dieZusammenfassung: Größe S Wolle: Merino extra fine 11 Knäul Nadeln 3,5


einen schönen Frühlingsbeginn euch allen. verlingt b…

Das Kleid SimButLor

Bild
SimButLor ? Ein neues Schnittmuster ? Nein, nur das beste bzw. passensde aus drei Schnittmustern zusammengeworfen. Die Ärmel inclusive der Armausschnitte von Simplicity 7669, das Rockteil von Butterick 4443 und  die Vorder/ Rückseite  des Kleides Loray von Schnittmusterquelle. Die Form der Abnäher sind für meine Figur irgendwie ideal. Die drei Schnitte habe ich übereinander gelegt und als neues Schnittmuster abgezeichnet. Das ganze dann mit meinem Grundschnitt abgeglichen und beherzt zugeschnitten.

Der Stoff ist ein geerbtes Leinentuch der Patentante meines Mannes. Sie starb vor kurzem in einem sehr hohen Alter. Lisbeth war eine feine, sehr sparsame und ordentliche Dame. Wie die meisten Frauen, welche den Krieg überlebt und die schwere entbehrungsreiche Nachkriegszeit durchlebt hatten, wurde vieles aufgehoben. So auch zwei unbenutzte Leinentücher, die sicher als Bettlaken verwendet werden sollten. Ich habe sie eingefärbt - Farbe Dylon,dunkelgrün- ein schönes sattes Grün, es ist so g…

Clare Coat Pattern

Bild
Eine tollen Wintermantel hatte ich mir beim letzten Wintermantel Sew Along genäht. Für den Übergang besitze ich nur einen Softshellmantel - der super praktisch, aber nicht unbedingt schick ist.  An den Sew Aongs, aber auch hier beim Me made Mittwoch schätze ich die geballte Inspiration sehr, das Umsetzten von Schnitten, welche mir sonst nicht aufgefallen wären.. So kam mir auch die Jacke Clare Coat Pattern ins Blickfeld. Als Wintermantel wurde sie von einer Näherin aus Wollstoff genäht, was  einfach richtig klasse aussah. Ich kaufte mir den Schnitt und vor meinem innere Auge entstand eine Frühlingsjacke. Als Stoff habe ich einen Canvas gewählt, eigentlich fast schon zu steif, dafür aber schön winddicht. Ich würde mich beim nächste Nähversuch aber für einen weicheren Stoff entscheiden.

Genäht ist die Jacke relativ einfach, unbedingt muß man die Fehlermeldung beim Kauf beachten. Im Schnittmuster ist der innere Beleg falsch. Dieser muß einzeln heruntergeladen werden.


Die Pattentaschen h…

Vitamin D

Bild
Vitamin D ist ja bekanntlich etwas lebensnotwendiges und gibt es kostenlos am blauen Himmmel, ob der Cardigan von H. Kirrmaier auch darunter fällt, weiß ich nicht.   http://www.ravelry.com/patterns/library/vitamin-d
                 Mir gefiel jedenfalls der lockere Fall der Jacke und das Lochmuster, welcher ein interessanter Blickfang ist. Das Stricken im Ganzen ist ein großes Plus bei der Auswahl von Anleitungen, auf etwas anderes habe ich gar keine Lust mehr und mit der englischen Anleitung kommt man gut zurecht.


Die Wolle ist Merino extrafine von Drops in pistazie, für mich ist die Farbe eher ein zartes mint.
Jedenfalls passend zum Vitamin.
Die Wollstärke passt allerdings nicht ganz zur empfohlenen in der Anleitung, dafür ist sie zu dick.
Ich habe eine Maschenprobe gemacht und eine Nummer kleiner gestrickt. Jetzt, nach der ersten Anprobe schaut es so aus, als hätte ich alles richtig gemacht, sie passt bisher über den Schultern und Arm sehr gut.

Dann stricke ich mich mal Rich…

One Trend / Ottobre

Bild
Vor dem Fenster schneit es und ich bin nähmäßig schon im Frühling. Allerdings habe ich jetzt im Winter auch einfach mehr Zeit und Lust im Nähzimmer zu verbringen, denn wenn es dann wärmer wird bin ich viel zu gerne draußen.
Bisher habe ich bei Röcken meist die ausgestellte A-Form bevorzugt oder die weiten, tellerförmigen schwingenden Röcke, -dass gefällt mir auch weiterhin gut. Etwas neues auszuprobieren, kann einen ja nur weiterbringen und deshalb One Trend aus der Ottobre 5/2013 , ein schmal geschnittener Rock mit Taschen, welcher in der Taille endet. Nach dem ich den Rock schon einen halben Tag getragen habe, kann ich auch sagen, nichts rutscht und dreht sich, was gerade bei hüftig geschnittenen Röcken oft der Fall ist.



Der Schnitt passte erstaunlich gut, zugeschnitten in der 36 und außer einer Hohlkreuzanpassung nichts geändert.

In meinen Vorräten habe ich vorgestanztes aufbügelbares Bundband gefunden. Dieses liegt schon einige Jahre da. Bei meinen anderen Röcken habe ich meist e…

winterliches Euikleid

Bild
Am heutigen Mittwoch bin ich thematisch nicht ganz treffsicher. Das MMM Team präsentiert  heute die Lieblingstücke des Jahres 2016 . Ich habe noch eine weihnachtliche Nachlese. Etuikleider habe ich mir schon einige genäht, immer aus dem Buch "Das kleidet" von Mia Führer. Der Etuischnitt wird in dem Buch verschieden abgewandelt. Ich habe ihn mir angepasst und besitze nun einen perfekten Grundschnitt für ein Kleid mit Teilungsnähten. Das sind die drei Lieblings Etuikleider in Leinen, Viskose und Jersey.

Dieses Kleid ist aus einem schönen warmen Wollstoff, etwas kratzig,- aber da es gefüttert ist und ich immer einen Pulli darunter tragen werde-, stört es mich nicht weiter. Der Stoff ist in sich gemustert, von weitem schaut es schon sehr mausig aus, aber mal etwas unbunter ist auch in Ordnung.  




An den Festtagen habe ich das gut wärmende Teil nicht getragen, aber für den Besuch der Christmette des Kreuzchores war es perfekt. ******* Nun habe ich doch noch meine zwei Lieblingsk…