Blütencabochons



Cabochons sind wie Lupen, unscheinbare Kleinigkeiten werden vergrößert und bekommen ein neues Gesicht.
In diesem Sommer habe ich Blüten gesammelt und gepresst. Damals wußte ich noch nicht genau wofür. 
Als ich später etwas mit Cabochons basteln wollte, kamen mir die Blüten wieder in den Sinn und die Idee, diese als Kettenanhänger zu verbasteln erschien mir ganz reizvoll.




 Als Untergrund suchte ich mir alles an Papier aus meinem Fundus zusammen, welches sich in Farbe und Grafik als brauchbar erwies. 
Ich probierte aus, wie die Blüten auf verschiedenen Papieren unter den Cabochons wirkten.

 
Zum  aufkleben habe ich einen speziellen Cabochonkleber genommen. Andrücken, trocknen lassen und vorsichtig ausschneiden. 



An einige Anhänger habe ich Lederbänder mit Schiebeknoten gemacht. Eine schöne Anleitung
zum Schiebeknoten findet ihr Hier 
Mir gefällt das Ergebniss und ich hoffe, die demnächst zu Beschenkenden gefallen die Ketten genauso gut wie mir.
Diese hübsche Bastelei reiht sich in den letzten
Creativen Dienstag  und heutigen Rums ein.

Kommentare

  1. Hallo,

    Ich finde deine Anhänger wunderschön und die Idee Blüten zuverwenden echt klasse.
    Wenn ich mir die Ketten so ansehe, möchte ich direkt auch solche Cabochons! ♡

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  2. Danke Janin. Es freut mich, das dir die Anhänger gefallen. Das basteln machte unheimlich Spaß und man hat immer ein kleines Geschenk vorrätig.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Die Anhänger sind superschön geworden. Ich habe auch noch irgendwo solche Cabochons rumliegen, müsste mir aber noch Fassungen besorgen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die sind total schön!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen