WIMA Sew Along 1

Ich freue mich auf das diesjährige Wintermantel nähen mit EUCH und danke Karin und Nina für ihre Vorbereitung und die kommende Betreung dieses Sew Alongs. 
Der erste Termin  ist ja immer irgendwie spannend, Wer macht mit, Was wird genäht , ist vielleicht jemand mit den eigenen Plänen am Start ...
Ehrlich gesagt, meine Inspiration ist ziemlich überlagert. Den Mantel von Vogue V8346 wollte ich schon im letzten Herbst genäht und getragen haben. Es kam dann anders, aber nun !!!
Der Mantel wird mittellang werden und soll eine Kapuze bekommen. Diese ist im Schnitt nicht vorgesehen, dafür ein großer Schalkragen.


Die Jacke von Pattern Company hat einen ähnlichen Schalkragen, welcher alternativ auch als Kapuze genäht werden kann. Dass wird meine Vorlage werden.

Und da die Jacke eigentlich schon fertig sein sollte, habe ich den Stoff schon da liegen. Ein dünnerer dunkelblauer Wollwalk der nach dem waschen schön griffig verfilzte .
Das Futter ist ein strechiger Baumwollkörper im passenden Blau. Der Mantel soll nicht weiter abgefüttert werden, ich möchte ihn eher für den Übergang nutzen.


Die Knöpfe werde ich eventuell mit dem blauen Futterstoff beziehen, ob dass optisch funktioniert wird sich dann zeigen. 
Die Premiere bei diesem Mantel werden die Paspelknopflöcher werden. Meike hat im letzten Jahr ein supertolles Tutorial dazu geschrieben. Sie erklärt darin mit wenigen Worten die Vorgehensweise, so richtig gut geeignet für solch Paspelknopfanfängerinnen , wie mich.





Euch einen schönen Restsonntag und nächsten Tage werde ich mich in Ruhe durch eure Inspirationen klicken.
Silke

Kommentare

  1. Mit dem Vogue-Schnitt liebäugle ich ja auch. Was spricht dagegen, die Knöpfe mit dem Oberstoff zu beziehen?
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Constance, meine Überlegung dabei war folgenden. Der große Schalkragen geht in die Kapuze über und wir gefüttert. Dabei wird der Futterstoff sehr präsent sein. Ich stelle mir vor, daß es als Material/Farbwiederholung gut passt die Knöpfe mit dem Futterstoff zu beziehen. Ob dass am Ende wirklich gut aussieht weiß ich auch noch nicht...es bleibt spannend.
      viele Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Schöne Pläne hast du. Der Mantelschnitt ist ja ein Klassiker. Er ist wirklich toll.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr toller Schnitt! Und ich habe meine ersten Paspelknopflöcher letztes Jahr auch nach Meikes Tutorial genäht und mich danach gefragt, warum ich mich so lange nicht getraut habe.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen