WKSA 15/ 1

Dieses Jahr möchte ich mich erstmaligst dem Weihnachtskleid Sew Along anschließen.
 Ich habe mir schon länger einen Schnitt für ein Winterkleid ausgesucht und so passt es zeitlich ganz gut. Eigentlich habe ich immer Bedenken, in der Zeit eines Sew Alongs alles zu schaffen und Streß in der Freizeit will ich mir nicht machen. Oft kommt immer soviel dazwischen, daß manche Dinge sehr lange liegenbleiben.
Aber meine anderen Projekte sind abgearbeitet und der Kopf ist frei für ein anspruchsvolleres Nähvorhaben, deshalb wage ich es dieses Jahr mal, ein  bissel Vorlauf habe ich ja.
Ich könnte jetzt sagen  Ich bin perfekt , stimmt aber nicht ... alles nur Timing. 




Das ist mein auserwählter Schnitt. Ein Blusenkleid mit verdeckter Knopfleiste und Godeteinsätze im Rockteil. Yes ! Its easy , steht zumindest drauf.  Der Schnitt ist von Butterick, daß kann man auf dem Foto nicht so gut erkennen :)
Das Kleid soll längere Arme bekommen und keinen Bindegürtel. Ich möchte mir dazu aber einen passenden Gürtel mit Schnalle nähen.
Stoff habe ich schon vor einiger Zeit geordert. Ein Baumwoll-Leinengemisch. Kleine Quadrate im Grundton Dunkelblau mit schwarzer Umrandung. Eigentlich hatte ich gedacht, daß er deutlich heller wirkt, aber so als ganzes ist er schon ziemlich dunkel.
In meinem Vorrat gibt einen dünnen kleingemusterten Viskosestoff, welcher farblich gut zum Kleidstoff passt.
Daraus möchte ich eine Paspel an der Knopfleiste, Kragen, Gürtel und Ärmelmanchetten  entlangführen um das Kleid farblich etwas zu beleben.



Und das wird für mich auch die größte Herausforderung werden. Einen Kragen ordentlich zu nähen ist schon nicht einfach ... und dann noch einen Paspel dazwischen...
Ich werde euch daran teilhaben lassen und wünsche uns allen viel Spaß beim gemeinsamen nähen.
Silke

Kommentare

  1. Ich bin auch erstmalig dabei und kann deine Bedenken etwas teilen. Aber wir schaffen das bestimmt!

    Das Kleid gefällt mir und der Kragen klappt bestimmt!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Schnitt, das wird toll! Und für Kragen & co. gibt es gute Anleitungen mit Bildern, dann klappt das!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Genau das mit dem Kragen und der Paspelierung habe ich diese Woche mit einer Freundin besprochen. Ich bin gespannt wie du es umsetzt und ob es klappt. Bist also jetzt mein Vorbild und werde bei dir vorbei schauen und sehen ob ich es lieber lasse oder dir nacheifere.
    Viel Spaß auch dir bei der Umsetzung
    ganz liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Wer eine Daunenweste mit aufwengigen Steppungen näht und per Pinzette die Daumen einfügt hat ganz sicher keine Probleme mit paspel, Hemdkragen und Knopfleiste! Der SToff ist klasse und der Schnitt gefällt mir sehr gut! Gutes Gelingen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Noch eine Paspel-Anfängerin ;). Da bin ich ja beruhigt und wir beide können uns gegenseitig Mut machen. Allerdings machst Du ja auch die Paspel selbst - Respekt, ich habe welche gekauft. Gut,dass Du auf den Bindegürtel verzichtest, Deine Version mit Schnalle wird sicher eleganter.
    LG Ina Klempnow

    AntwortenLöschen
  6. Einen vernünftigen Gürtel zu nehmen, finde ich genau richtig - das ist einfach festlicher. Und das mit der Paspel läuft mit ein bisschen Anlaufübung auch ganz sicher wie von allein :)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein sehr schöner Schnitt! Ich wünsche viel Erfolg für die Paspelarbeit, der kleinbemusterte Stoff macht sich da bestimmt gut.
    LG von Katharina vom MMM-Team

    AntwortenLöschen
  8. Das wird bestimmt superschön mit der Paspel. Gute Idee mit dem richtigen Gürtel - vielleicht mit einer bezogenen Schnalle oder einer schönen Schmuckschließe.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  9. Ich danke euch für den Zuspruch und es ist Motivation für mich, sehr genau zu arbeiten....
    Vielen Dank
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich ein schöner Schnitt! Und Deine geplanten Änderungen finde ich sehr schön. Einen bezogenen Gürtel find ich sehr viel schöner als das einfache Bindeteil. Und die Paspel wird auch funktionieren :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen