Fake- Ledertasche




Heute zeige ich euch mein  Fake-Ledertäschchen. Dieses schöne Kunstleder in Büffeloptik (gibt es bei Stoff und Stil) geht in der Optik und im Griff als echtes Leder durch. 
Vor einer Weile kaufte ich mir auf dem Stoffmarkt ein Stück Kunstleder, welches auch ganz gut aussah. Allerdings ging von dem guten Stück ein penetranter chemischer Geruch aus. Das habe ich leider erst zu Hause festgestellt, man schnuppert in der Regel ja nicht an Stoffen herum. Erst dachte ich: das verriecht sich und habe das Stück draußen und später drinnen ausgelüftet. 
Pustekuchen !!! Das Ende der Geschichte von diesem Einkauf - ich mußte es in der Tonne entsorgen.
Merke: Nase beim Materialkauf mitbenutzen !


Bei meiner Tasche habe ich zwei Stück Kunstleder ( also Vorder + Rückteil) in der von mir gewünschten Größe mit einem gleichgroßen Innenteil verstürzt und die Ecken für ein bissel Stand abgenäht. Innen  noch einen Magnetknopf und ein Fach fürs Handy eingearbeitet. 
Das Einschlagen der großen Ösen war durch die vielen Schichten etwas kniffelig. Nach einigem herumprobieren erwies es sich am besten, die Ösenstelle vorher rund auszuschneiden. 


Die Tasche kann als kurze oder verlängerte Variante getragen werden. Durch das umhängen der Karabinerhaken in die Ösenringe geht diese Veränderung ganz fix.  Leider steht der Umschlag bei der kurzen Version etwas ab. Ich habe daher nachträglich noch zwei schwarze KamSnaps angebracht. Das funktioniert ganz gut und man sieht es kaum.
Mit den ersten frühlingshaften Grüßen



 sende ich die Tasche
am heutigen Donnerstag 
zu euch


Kommentare

  1. He, damit kannst du dich Zeigen... ;-) echt schön geworden.
    Aus dem Innenstoff habe ich letztes Jahr meiner Schwester ein Taschenset gemacht.... ich glaube sie benutzt hauptsächlich den Beutel... *g* wäre auch einfacher gegangen *lach*
    Fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Segen :) ich geh dann mal los .....
      lG Silke

      Löschen
  2. Ein supertolles Stück hast Du dir da genäht. Vor allem die Variationsmöglichkeit ist toll.
    Noch viel Freude damit,
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby, die Freude werde ich haben, denn getestet ist die Tasche schon. Und die Umwandlungsmöglichkeit ist wirklich praktisch.
      herzliche Grüße Silke

      Löschen

Kommentar veröffentlichen