dick Farbe aufgetragen...


Zum heutige Mittwochstreff habe ich  mich in kräftige Farben gehüllt. Innen und Außenaufnahmen weichen farblich schon ziemlich voneinander ab. Der dunkle petrolfarbene Romanit-Jersey wird im Raum mit Blitz  sehr aufgehellt...hm, die Farbe gefällt mir eigentlich auch...
Romanit-Jersey habe ich zum ersten Mal verarbeitet und finde den Stoff sehr angenehm zu tragen. Obwohl ich mich bei Stoffen mit Polyanteilen eher zurückhalte, habe ich bei diesem Stoff den geringen Anteil an Chemie in Kauf genommen. Der Schnitt ist  noch einmal Simplicity 7051 geworden und dieses Mal dann auch mit langen Ärmeln.
Nun endlich habe ich auch mein Wintermiette fertiggestrickt. Nach der Sommermiette  hatte ich große Lust noch ein wärmeres Jäckchen mit verlängerten Armen  zu stricken. Und so sieht sie aus...die Miette in einem kräftigen Weinrot. Die Wolle, von Lana Grossa / Bingo, ist kuschelig und warm. Ich staunte am Ende schon, wieviel Material in der Jacke verschwindet. In der Summe waren es neun Knäul Wolle. 
Etwas unsicher bin ich nach dem anschauen der Bilder nun aber doch....Blau und Rot...habe ich zu viel Farbe aufgetragen ?
                                                                 




  Naja, auch der Herbst greift noch kräftig in den Farbtopf ! 
Damit wünsche ich euch allen einen gemühtlichen Mittwoch

Kommentare

  1. Ich finde die Farbkombi klasse! Als Frau darf man alle Farben tragen und 2 sind bei weitem noch nicht zu viel. :) Ich finde dein Outfit super, Kleid als auch Strickjacke sind dir sehr gelungen, sitzt ja alles perfekt! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Nein, nicht zu bunt, gerade richig bei dem trüben Wetter. Darf ich fragen, in welcher Größe du die Miette gestrickt hast?
    Gruß Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Ein bisschen Farbe ist nie zuviel! Rot und blau ist eine super Kombination. Hab ich heute auch gemacht.. ;-) Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank euch allen für eure Zustimmung.
    Herziche Grüß von Silke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen